Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unserer Beratung und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen. Denn wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes sowie die ab dem 25. Mai 2018 geltende europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Sämtliche Datenverarbeitungsvorgänge (Erhebung, Verarbeitung und Nutzung) durch die ConSalt Unternehmensberatung GmbH erfolgen unter strikter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten, um Aufträge bzw. Bestellungen durchführen zu können und um Inhalte und Funktionalitäten unserer Dienstleistungen weiter zu verbessern.

Unser Umgang mit personenbezogenen Daten wurde an globalen Prinzipien und Standards in Bezug auf die Transparenz in der Nutzung personenbezogener Daten, die Beachtung und Einräumung von Wahlrechten, Zugangsregelungen, Regeln zur Datenintegrität, zur Datensicherheit, zur Datenweitergabe und zur Überwachung der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ausgerichtet.

Datenverantwortlicher

„ConSalt Unternehmensberatung GmbH“ (in dieser Erklärung bezeichnet als „wir“, „uns“, „unser“ oder „ConSalt“) bezieht sich in dieser Erklärung auf die

ConSalt Unternehmensberatung GmbH

  • mit Sitz in der Hochstr. 3a, 85659 Forstern
  • erreichbar über die Telefonnummer +49 89 207042 955, Faxnummer +49 8124 9099881 und die E-Mail-Adresse info(at)consalt.de oder die Website www.consalt.de
  • Zugelassen ist die Firma am Registergericht: Amtsgericht München | Registernummer: HRB 190748.
  • Die vertretungsberechtigten Geschäftsführer sind Frank Salz und Dr. Jan Hachenberger

ConSalt Unternehmensberatung GmbH ist der „Datenverantwortliche“ für alle persönlichen Informationen, die über Kunden der ConSalt Unternehmensberatung GmbH im Sinne der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 (Europäische Datenschutzgrundverordnung, EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes neue Fassung (BDSG n.F.) (veröffentlicht im im DSAnpUG-EU) vom 30. Juni 2017 gesammelt und verwendet werden.

 

Einwilligung

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der nachfolgend beschriebenen elektronischen Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu. Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden stets auf dieser Seite bekanntgegeben, so dass Sie immer darüber informiert sind, welche Daten die ConSalt Unternehmensberatung GmbH speichert und wie diese genutzt werden. Wo anwendbares Datenschutzrecht dies erfordert, werden wir Sie überdies ausdrücklich um Ihre Zustimmung für die weitere Verarbeitung der auf dieser Webseite gesammelten oder von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ersuchen.

 

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

ConSalt Unternehmensberatung GmbH möchte Ihre Wünsche und Interessen besser verstehen können und Ihnen einen optimalen Service bieten. Daher sammelt und nutzt die ConSalt Unternehmensberatung GmbH personenbezogene Informationen in der nachfolgend beschrieben Weise und im Einklang mit anwendbarem Datenschutzrecht. Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen wir Ihre IP – Adresse und setzen Cookies sowie andere Internettechnologien (nachfolgend als „automatisierte Werkzeuge“ und „integrierte Weblinks“ bezeichnet) ein, mit deren Hilfe sich allgemeine Informationen über die Besucher unserer Website und deren Interessen gewinnen lassen. Nachstehend erläutern wir, welche Technologien eingesetzt und welche Art von Informationen damit gesammelt werden.

Zudem erfassen und verarbeiten wir Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen, beispielsweise wenn Sie sich zu Veranstaltungen anmelden, Newsletter abonnieren, an Onlineumfragen teilnehmen, Diskussionsgruppen- oder Diskussionsforen beitreten oder Einkäufe tätigen.

 

Welche Daten sammeln wir und warum?

Mit Hilfe der gesammelten Daten möchte die ConSalt Unternehmensberatung GmbH Ihnen eine gleichbleibende persönliche Betreuung bieten. Die ConSalt Unternehmensberatung GmbH verwendet Ihre Daten ausschließlich wie in dieser Erklärung oder bei der Erfassung beschrieben. Eine nachträgliche Änderung des Verwendungszwecks unterliegt Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, es sei denn, die Änderung ist anderweitig durch geltende Rechtsvorschriften legitimiert.

 

Wir verarbeiten Ihre Daten unter anderem zu folgenden Zwecken:

  • Zur Auftragsbearbeitung und Lieferung bestellter Dienstleistungen und Produkte.
  • Um Sie über unsere Dienstleistungen- und Produktankündigungen, besondere Angebote und anderes zu informieren. In manchen Fällen können das auch Informationen anderer Unternehmen und Geschäftspartner beinhalten, soweit deren Produkte die Produkte der ConSalt Unternehmensberatung GmbH nutzbringend ergänzen.
  • Um Informationen über unsere Dienstleistungen und Produkte genau auf Ihre Bedürfnisse zu zuschneiden. So können wir Ihnen etwa Informationen zu genau den Dienstleistungen oder Produkten geben, die Sie interessieren.
  • Damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, Kundenanfragen beantworten und Auskunft zu Versand und Abrechnungsfragen geben können.
  • Zur Durchführung freiwilliger Kundenbefragungen, um unsere Services und Produkte kontinuierlich weiter zu verbessern.
  • Zur Bearbeitung von Stellenanfragen.
  • Zur Erfüllung von Vertragspflichten.

 

IP-Adressen

IP-Adressen werden zur Analyse von Funktionsstörungen, für die Verwaltung der Website und zur Erlangung demographischer Informationen verwendet. Ferner verwenden wir IP – Adressen und gegebenenfalls andere Informationen, die Sie uns auf dieser Webseite zur Verfügung gestellt haben, um zu erfahren, welche Seiten aus unserem Angebot aufgerufen werden und welche Themen unsere Besucher interessieren. Die gewonnenen Erkenntnisse nutzen wir, um Ihnen ein optimiertes Informationsangebot zu unseren Produkten und Dienstleistungen bieten zu können. Die ConSalt Unternehmensberatung GmbH erfasst solche Daten grundsätzlich nur in anonymisierter Form und wird sie nicht ohne Einverständnis eines registrierten Nutzers mit dessen Profil verknüpfen. Bei einem Besuch unserer Website wird standardmäßig nur der Domainname erfasst. Die ConSalt Unternehmensberatung GmbH erfasst nur Daten in Verbindung mit Ihrem Besuch auf der ConSalt-Website (www.consalt.de). Wir erfassen keine persönlichen Daten im Rahmen Ihrer Besuche auf den Websites anderer Unternehmen oder Organisationen, die nicht zur ConSalt Unternehmensberatung GmbH gehören.

 

Links auf andere Websites

Unsere Website enthält möglicherweise Links auf die Websites von Drittanbietern. Die ConSalt Unternehmensberatung GmbH ist nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen oder den Inhalt von Websites außerhalb der ConSalt Unternehmensberatung GmbH.

 

Cookies

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, damit wir unseren Service für Sie optimieren und Ihnen bestimmte, für Sie nützliche Funktionen anbieten können. Dazu zählen unter Umständen auch Cookies von Medien- und Werbepartnern, die beim Besuch unserer Website auf Ihrem Computer abgelegt werden. Informationen zur Datenschutz- und Cookie-Richtlinie unserer Partner finden Sie auf deren Website.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die über Ihren Webbrowser auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden. So können wir Ihren Browser erkennen und die Besucher unsere Website nachverfolgen, um besser zu verstehen, welche Produkte und Dienstleistungen am besten für Sie geeignet sind. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch, doch auf Wunsch können Sie diese Browsereinstellungen auch durch Annehmen, Ablehnen und Löschen von Cookies ändern. Im „Hilfe“-Bereich der Symbolleiste erfahren Sie bei den meisten Browsern, wie Sie das Akzeptieren neuer Cookies verhindern, wie der Browser Ihnen den Erhalt eines neuen Cookies mitteilt oder wie Sie Cookies generell deaktivieren. Wenn Sie diese Einstellungen ändern, werden Sie feststellen, dass bestimmte Funktionen und Features nicht wie gewünscht funktionieren. Die von uns genutzten Cookies erkennen keinen Daten, die auf Ihrem Computer gespeichert sind.

Weitere Informationen über Cookies und dazu, wie Sie das Ablegen von Cookies verhindern können, finden auf folgender Website: http://www.allaboutcookies.org.

 

Websitenachverfolgung

Wir zeichnen die Nutzungsmuster unserer Kunden zur Art und Weise des Websitebesuchs mithilfe von Trackingsoftware auf, damit wir Design und Layout unserer Websites weiterentwickeln können. Mit dieser Software können keine personenbezogenen Daten erfasst werden.

Die von uns genutzte Trackingsoftware wird hier im Einzelnen näher beschrieben:

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Browser-Plugin herunterladen 

Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

 

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Unsere Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

E-Mail-Adressen

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse überlassen bzw. über das Kontaktformular angeben, werden wir mit Ihnen auch per E-Mail in Kontakt treten. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte außerhalb der ConSalt Unternehmensberatung GmbH weitergeben. Sie können sich jederzeit dafür entscheiden, keine E-Mails mehr von ConSalt Unternehmensberatung GmbH zu erhalten. Je nach Einstellungen Ihres E-Mail-Programms werden möglicherweise automatisch Informationen an ConSalt Unternehmensberatung GmbH übermittelt, wenn Sie eine E-Mail an ConSalt Unternehmensberatung GmbH senden.

 

Bestellungen und Anmeldung für Veranstaltungen

Unsere Website enthält Formulare, die Sie ausfüllen können, um Informationen, Produkte und Services anzufordern.

 

Weitergabe persönlicher Daten

Als global operierendes Unternehmen hat ConSalt Unternehmensberatung GmbH auch einen globalen Internetauftritt. Bei Bedarf werden Informationen von ConSalt Unternehmensberatung GmbH auch an Geschäftspartner, Dienstleister, Dritte oder Subunternehmen weitergegeben. Das kann erforderlich sein, um eine von Ihnen gewünschte Dienstleistung zu erbringen, wie zum Beispiel Bestellabwicklungen, Einsatz von Consultants, zu Zwecken des Kundenservice oder um Sie über Services oder Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Bei der Weitergabe persönlicher Daten an Dritte beschränken wir uns auf diejenigen Informationen, die zur Erbringung der jeweiligen Dienstleistungen nötig sind. Der jeweilige Drittanbieter darf diese persönlichen Daten ausschließlich zur Erbringung der angeforderten Dienstleistung oder der Durchführung der notwendigen Transaktion verwenden. Wenn wir Ihre Ihre Daten für die genannten Zwecke an vertrauenswürdige Dritte weitergeben, verlangen wir von allen Dritten, dass sie gemäß den europäischen Datenschutzvorschriften (EU-DSGVO) die entsprechenden technischen und betrieblichen Maßnahmen anwenden, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Ihre persönlichen Daten werden nicht ohne Ihre vorherige Zustimmung zu Marketingzwecken weitergegeben, veräußert oder sonst Dritten zur Verfügung gestellt. Soziale Medien: Auf unserer Website verwenden wir Plug-ins für Social Media. Daher stehen Ihre Daten auch Ihrem Social-Media-Anbieter zur Verfügung und werden möglicherweise auf Ihrem Social-Media-Profil veröffentlicht, wo sie von anderen Nutzern in Ihrem Netzwerk eingesehen werden können. Weitere Informationen zur gängigen Praxis finden Sie in der Datenschutzrichtlinie der jeweiligen Social-Media-Anbieter. ConSalt Unternehmensberatung GmbH kann gezwungen sein, Ihre Daten und zugehörige Informationen auf gerichtliche oder behördliche Anordnung offenzulegen. Ebenso behalten wir uns vor, Ihre Daten zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche zu verwenden. In Übereinstimmung mit geltendem Recht behalten wir uns die Speicherung und Weitergabe personenbezogener und anderer Daten zur Aufdeckung und Bekämpfung illegaler Handlungen und Betrugsversuche, oder einer Verletzung der Nutzungsbedingungen von ConSalt Unternehmensberatung GmbH vor.

 

Sicherheit persönlicher Daten

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Zum Schutz der personenbezogenen Daten unserer Kunden verarbeiten wir die Daten ausschließlich auf Sicherheitstechnologien geschützte, dem Industriestandard entsprechenden (z.B. Firewalls, Passwortschutz, Zutrittskontrollen etc.) Rechenzentren und Rechnern, intern wie auch bei der Nutzung in Cloudumgebungen. Wir befolgen strenge Sicherheitsvorschriften bei der Speicherung und Weitergabe sowie beim Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gegen versehentlichen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung.

Die uns von Ihnen bereitgestellten Daten werden mit SSL-Technologie (Secure Socket Layer) geschützt. SSL ist der Branchenstandard zur Verschlüsselung personenbezogener Daten, damit sie sicher über das Internet übertragen werden können.

Zudem verpflichten wir jeden unserer Mitarbeiter gemäß der Datenschutzgrundverordnung auf Datenschutz und Geheimhaltung.

 

Datenhaltung

Die ConSalt Unternehmensberatung GmbH speichert personenbezogene Daten nur so lange, wie dies für die Zwecke, für die sie gewonnen wurden, notwendig ist oder um rechtlichen Anforderungen über Berichterstattung oder Aufbewahrung von Dokumenten zu genügen.

 

Ihr Recht auf Datenschutz

Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht:

  • Informationen darüber, ob wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben und wenn dies der Fall ist, welche Daten dies sind und warum wir diese Daten gespeichert haben und verwenden, anzufordern.
  • Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten anzufordern (allgemein bekannt als „Recht der betroffenen Person auf Auskunft“). Damit haben Sie die Möglichkeit, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anzufordern und zu überprüfen, ob wir diese rechtmäßig verarbeiten.
  • Die Korrektur der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, zu verlangen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, unvollständige oder falsche Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren zu lassen.
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, von uns zu verlangen, dass wir personenbezogene Daten löschen oder entfernen, wenn es keinen vernünftigen Grund gibt, diese weiter zu verarbeiten. Sie haben auch das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Gebrauch gemacht haben (siehe weiter unten).
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir (oder Dritte) uns auf ein legitimes Interesse berufen und wenn Sie aus einem bestimmten Grund in Ihrer konkreten Situation von Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Gebrauch machen wollen. Sie haben auch das Recht auf Widerspruch, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direkt-Marketing verwenden.
  • Widerspruchsrecht gegen automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling, welche nicht der automatisierten Entscheidung durch uns unter Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Profilerstellung von Ihnen unterliegen.
  • Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Damit haben Sie die Möglichkeit, bei uns die Aussetzung der Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie zu beantragen, zum Beispiel wenn Sie wollen, dass wir die Genauigkeit der Daten oder den Grund für die Verarbeitung feststellen.
  • Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in elektronischer und strukturierter Form an Sie oder an eine andere Partei anfordern (im Allgemeinen bekannt als das Recht auf „Datenübertragbarkeit“). Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten von uns in einem elektronisch nutzbaren Format zu erhalten und Ihre Daten an eine andere Partei in einem elektronisch nutzbaren Format übertragen zu können.
  • Einwilligung widerrufen. Unter bestimmten Umständen, wenn Sie uns die Einwilligung gegeben haben, Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck zu erheben, zu verarbeiten und zu übertragen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung für diesen bestimmten Zweck jederzeit zu widerrufen. Sobald wir die Benachrichtigung erhalten, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre Daten für den Zweck oder die Zwecke, dem/denen Sie ursprünglich zugestimmt haben, nicht länger verarbeiten, außer wir haben eine andere legitime und gesetzliche Grundlage dafür.

Sie müssen keine Gebühr entrichten, um Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten (oder um ein anderes Recht auszuüben). Wir werden jedoch möglicherweise eine angemessene Gebühr berechnen, wenn Ihr Antrag auf Auskunft eindeutig unbegründet oder unverhältnismäßig ist. Alternativ dazu können wir es unter diesen Umständen ablehnen, die Einsicht zu gewähren.

Möglicherweise müssen wir Sie um genauere Informationen bitten, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugriff zu den Informationen (oder auf Ausübung eines anderen Ihrer Rechte) sicherzustellen. Das ist eine weitere geeignete Sicherheitsmaßnahme um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten nicht an unberechtigte Personen weitergegeben werden.

Unterstützung erhalten Sie bei unserem Datenschutzbeauftragten.

 

Auskunft über persönliche Daten

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten („DSB“) eingesetzt, der die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung überprüft und Sie bei Anfragen zu Ihren persönlichen Daten und Ihren Rechten daraus unterstützt.

Wenn Sie eines Ihrer Rechte ausüben wollen, kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter

Marco Widlok

Datenschutzbeauftragter ConSalt Unternehmensberatung

Diepeschrather Str. 3 51069 Köln E-Mail: dsb@consalt.de Tel.: +49 221 69 203 600

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Wir würden uns freuen, wenn Sie im Falle von Problemen den direkten Kontakt zu uns suchen. Sollten Sie sich dennoch beschweren wollen so finden Sie hier die zuständige Aufsichtsbehörde für Datenschutz:

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz (BayLfD) Postfach 22 12 19, 80502 München, Wagmüllerstraße 18, 80538 München Tel.: 089 212672-0 Fax: 089 212672-50 E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de Internet: www.datenschutz-bayern.de

 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit kann es, etwa wegen Weiterentwicklungen unserer Webseite oder gesetzlichen Änderungen, notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns deshalb vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Entsprechende Änderungen werden Ihnen per E-Mail oder durch einen Hinweis auf unserer Website mitgeteilt. In der Datenschutzerklärung selbst sind der jeweilige Versionsstand und das jeweilige Datum der Veröffentlichung angegeben.

Vorherige Versionsstände werden durch den DSB gespeichert.

 

Versionsstand: 2.0

Stand: 25.05.2018

 

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Web­site zu analy­sieren und diese für Sie zu ver­bes­sern. Sie erklären Sie sich damit ein­ver­stan­den, dass wir Cookies ein­set­zen, wenn Sie unsere Seite weiter nutzen. Weiterlesen …